UroGate LOGO

+++ Aktuelle News aus der Praxis: Seit dem 2. Januar 2019 verstärkt Privat-Dozent Dr. med. habil. Jens Mani das Ärzteteam an der Paulskirche +++

Mehr als 40 Jahre exzellente Urologie im Herzen von Frankfurt: Wo sich Tradition und Zukunft verbinden...
Mehr als 40 Jahre exzellente Urologie im Herzen von Frankfurt: Wo sich Tradition und Zukunft verbinden...

Urologie an der Paulskirche in Frankfurt

Ihr erster Besuch bei uns

Aus Erfahrung wissen wir, daß es oft Überwindung kostet, einen Urologen aufzusuchen. Wir tun alles dafür, um diese Hemmschwelle so weit wie möglich zu senken und Ihnen den Aufenthalt in unserer Praxis so angenehm wie möglich zu machen. Die meisten neuen Patienten kommen auf Empfehlung zufriedener Angehöriger, Freunde und Kollegen zu uns. Zum Fragebogen Erstbesuch

Dieses ‚Kompliment' nehmen wir gerne an und verstehen es als Verpflichung, unsere Praxis in ihrer mehr als 40jährigen Tradition erstklassiger und persönlicher Medizin weiterzuführen. Deshalb ist uns besonders wichtig, daß Sie bei Ihrem ersten Besuch einen guten Eindruck von uns bekommen.

Unser Anspruch ist es, Sie bestmöglich zu beraten und zu behandeln. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. So benötigen wir alle wesentlichen Informationen zu Ihren

  • Vorerkrankungen
  • Voroperationen
  • Dauermedikamenten und
  • Allergien.

Deshalb bitten wir Sie, neben der Überweisung

  • Arztbriefe,
  • Operationsberichte,
  • Röntgen- und Laborbefunde,
  • Allergie-Pässe

und – vor allem –

  • eine Aufstellung Ihrer aktuellen Medikamente

mitzubringen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie zur Einholung einer Zweitmeinung kommen.

Nach Ihrer Anmeldung an unserem Empfang erhalten Sie von unseren Mitarbeiterinnen einen Fragebogen zu Ihrem ersten Besuch bei uns, den Sie bitte sorgfältig ausfüllen sollten. Sie können den Fragebogen auch ausdrucken, bequem und in aller Ruhe zu Hause ausfüllen und zum Termin mit in unsere Praxis bringen. Liegen alle Informationen vor, können wir uns dann in der Sprechstunde ganz auf die aktuellen Beschwerden bzw. Ihr Anliegen konzentrieren.

Idealerweise kommen Sie mit einer leicht bis mäßig gefüllten Harnblase zu uns. Dies erleichtert die unter Umständen erforderliche Harnstrahlmessung, die Gewinnung einer Urinprobe und den Ultraschall der Harnblase. Sollten Sie bei sich einen Harnwegsinfekt vermuten, teilen Sie dies unseren Mitarbeiterinnen unmittelbar mit, sodaß eine Untersuchung des Urins schon erfolgen kann, bevor Sie einen der Ärzte sehen.

In der Regel fragen wir Sie nach

und – bei Frauen –

  • wann Sie zuletzt gynäkologisch untersucht wurden.

Ab dem 40. Lebensjahr weisen wir unsere Patienten auf die Möglichkeit der urologischen Krebsfrüherkennung hin, ab dem 55. Lebensjahr empfehlen wir unseren Patienten eine Darmspiegelung.

Telefonische Erreichbarkeit

Wir sind uns bewusst, dass die telefonische Erreichbarkeit die Achilles-Ferse unserer Praxis ist. Von der Deutschen Telekom wissen wir, dass jeden Tag über 1000 Anrufversuche auf unser System niedergehen. Wir arbeiten ständig an einer Verbesserung der Situation. Um eine ärgerliche ‚Hängepartie‘ in der Warteschleife zu vermeiden, raten wir insbesondere bei Terminvereinbarungen, das bequeme Online-System zu nutzen. 

Privat-Dozent Dr. med. habil. Jens Mani neu im Team!

Frankfurt, 1. Januar 2019. Mit dem alten Jahr verabschiedet sich der Nietzsche-Experte und bekennende Eintracht-Fan Professor Dr. med. Ralf Bickeböller planmäßig und gutgelaunt in den Ruhestand. Bickeböller wird sich in Zukunft ganz seinen vielfältigen ausserurologischen Interessen widmen.

Als Nachfolger konnte Privat-Dozent Dr. med. habil. Jens Mani gewonnen werden, der am 2. Januar 2019 gut vorbereitet seine Tätigkeit in der ältesten Gemeinschaftspraxis Frankfurts aufnehmen wird.

Mani war bis vor kurzem Oberarzt im Team von Professor Felix Chun an der Klinik für Urologie des Klinikums der Goethe-Universität. Alle Mitarbeiter an der Paulskirche freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit!

Weiterlesen

Urologie von uns für Sie

‚Kein engeres Band gibt es unter den Menschen als gemeinschaftlich gewollte, begonnene und durchgeführte Unternehmungen'.

Getreu dem Motto des preußischen Historikers Leopold v. Ranke ist es unser Ziel, durch das Zusammenwirken unterschiedlicher Persönlichkeiten, Talente und klinischer Schwerpunkte eine Medizin zu machen, die gleichzeitig höchsten wissenschaftlichen Ansprüchen und menschlichen Bedürfnissen gerecht wird.

Wir behandeln Sie so, wie wir uns selbst und unsere Familienangehörigen behandelt sehen wollten. Unsere Schwerpunkte liegen auf der Krebsfrüherkennung, der Behandlung von Prostatakrebs, Blasen-, Nieren- und Hodentumoren und der Andrologie.

Wir freuen uns darauf, Sie bald an der Paulskirche oder an einem anderen unserer sechs Standorte begrüßen zu dürfen.

Dr. med. Matthias Eishold
Professor Dr. med. Elmar Gerharz
Privat-Dozent Dr. med. habil. Jens Mani
Dr. med. Daniela Vierheller
(Standort Paulskirche)

Professor Dr. med. Wolf-D. Beecken
Privat-Dozent Dr. med. Tobias Engl
Professor Dr. med. Peter Rubenwolf
(Partner)