Auf der Höhe der Zeit:
Aktuelles aus der urologischen Praxis und Wissenschaft.

‚Happy Birthday!‘ Die UROGATE-Praxen gratulieren der Goethe-Universität zum 100. Geburtstag

goethe-universitaet-frankfurt-am-main

FRANKFURT, den 18. Oktober 2014. Mit einem Festakt in der Frankfurter Paulskirche beging die Goethe-Universität vor über 900 geladenen Gästen und in Anwesenheit von Bundespräsident Joachim Gauck ihren 100. Geburtstag.

Weiter >>

‚London Reloaded‘: Gerharz trifft berühmten Weggefährten auf internationalem Kongress in Glasgow

prof-elmar-gerharz-prof-mark-emberton

FRANKFURT/GLASGOW, 12. bis 15. Oktober 2014. Auf dem Kongress der Internationalen Urologengesellschaft (Société International d'Urologie, SIU) in Glasgow traf Professor Gerharz, UROGATE Frankfurt, seinen Freund und Kollegen Professor Mark Emberton.

Weiter >>

Sprichwörtlicher schottischer Geiz gilt nicht für die Urologie: Großzügige Wissensvermittlung in Glasgow

congress-societe-internationale-urologie-siu-2014-glasgow

FRANKFURT/GLASGOW, 12. bis 15. Oktober 2014. Abseits der extrem überlaufenen Megakongresse in der Urologie mit ihren ungezählten Parallelveranstaltungen bietet der Kongress der Internationalen Urologengesellschaft (Société International d'Urologie, SIU) die seltene Gelegenheit, mit hochkarätigen Experten brandaktuelle Themen in entspannter Atmosphäre zu diskutieren.

Weiter >>

Neuartiges Fortbildungsformat: Gerharz moderiert IPad-Sitzung auf dem Deutschen Urologenkongress

duesseldorf-stadtansicht-hafen

FRANKFURT/DÜSSELDORF, 3. Oktober 2014. Gemeinsam mit den Professoren Otto (Direktor der Urologischen Klinik in Neuss) und Schrader (Ordinarius für Urologie an der Universitätsklinik Münster) moderierte Professor Gerharz, Urologie an der Paulskirche, auf dem Deutschen Urologenkongress in Düsseldorf die gut besuchte Sitzung ‚Systemische Therapie urologischer Tumore: Aktueller Stand und Zukunftsperspektiven'.  

Weiter >>

„Special Lecture“: Gerharz spricht auf dem Deutschen Urologenkongress über „Klassiker der Urologie“

elmar-gerharz-classic-papers-in-urology

FRANKFURT/DÜSSELDORF, 2. Oktober 2014. Auf der 66. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) e.V. im Congress Center Düsseldorf sprach Professor Gerharz, Urologie an der Paulskirche, auf Einladung des Kongresspräsidenten Professor Fichtner, Oberhausen, vor großem Publikum über ‚Klassiker der Urologie'.

Weiter >>

"Wie wird Wissen über den Prostatakrebs generiert?" Gerharz spricht vor Betroffenen und interessierten Laien

insel-juist

FRANKFURT/JUIST, im Oktober 2014. Die Stiftung Männergesundheit veranstaltet gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) ein Seminar zum Thema ‚Prostatakrebs – Vom Erkennen zum Behandeln'. Zielgruppe der Veranstaltung sind Betroffene und interessierte Laien, die in der angenehmen Atmosphäre des Kurhauses auf der Nordseeinsel Juist alle Fragen rund um den häufigsten bösartigen Tumor des Mannes mit ausgesuchten Experten diskutieren können.

Weiter >>

Neu im Vasektomie-Zentrum Frankfurt: Interaktive Darstellung der Technik der männlichen Sterilisation

vasektomie-urologie-frankfurt-am-main-urologe

FRANKFURT/MICHELSTADT, im September 2014. In Zusammenarbeit mit Dr. Adrianus van de Roemer vom Institut für Didaktik in der Medizin entwickelten die Frankfurter Vasektomie-Experten Professor Gerharz, Urologie an der Paulskirche, Professor Beecken und Privat-Dozent Engl (beide Vitalicum Urologie an der Alten Oper) eine einfache, anschauliche interaktive Darstellung ihrer Operationstechniken, die sich lediglich im Zugang unterscheiden. 

Weiter >>

‚Kommissar Meets Professor‘: Gerharz gemeinsam mit Tatort-Legende Karl-Heinz von Hassel bei ‚Hallo Hessen‘.

tatort-karl-heinz-hassel-hallo-hessen-jens-koelker

FRANKFURT, am 24. September 2014. Bereits zum zweiten Mal war Professor Gerharz, Urologie an der Paulskirche, als Gesundheitsexperte in der beliebteb Live-Sendung ‚Hallo Hessen' zu Gast. Während es beim ersten Mal um die männliche 'Schicksalsdrüse' Prostata und Krebsfrüherkennung ging, waren diesesmal Diagnostik und Behandlung von Nierenerkrankungen das Schwerpunktthema.

Weiter >>