Auf der Höhe der Zeit:
Aktuelles aus der urologischen Praxis und Wissenschaft.

Professor Bickeböller vergleicht Finanzierungsmodelle des Gesundheitssystems in Deutschland

urologie-vortrag-vorlesung-preisverleihung-award

FRANKFURT, 15. Januar 2013. Im Wahljahr 2013 treten die großen Parteien mit unterschiedlichen Vorschlägen zur Reform des Gesundheitssystems in Deutschland an. Oft ist es ausgesprochen schwierig, die Programme der Parteien zu komplexen Themen miteinander zu vergleichen. Am 15. Januar übernahm Professor Bickeböller, Urologie an der Paulskirche, im Qualitätszirkel Medizinökonomie der Kassenärztliche Vereinigung die extrem anspruchsvolle Aufgabe, den Anwesenden die Modelle der verschiedenen Parteien zu erklären.

Weiter >>

Professor Gerharz spricht auf dem Kongress der Südwestdeutschen Gesellschaft für Urologie

Kurhaus und Casino Baden-Baden

FRANKFURT/BADEN-BADEN, im Januar 2013. Auf Einladung des Präsidenten der Südwestdeutschen Gesellschaft für Urologie, Professor Alloussi, wird Professor Gerharz, Urologie an der Paulskirche, im Juni in Baden-Baden seinen Vortrag zum Thema ‚Ist moderne Medizin noch bezahlbar' halten. Der launige Vortrag war bereits in Hamburg, Köln und bei einer Veranstaltung der Frankfurter Rotarier auf große Resonanz gestoßen.

Weiter >>

Professor Gerharz spricht auf Kölner Urologentag 2012: ‚Ist moderne Medizin überhaupt noch bezahlbar?‘

Professor Elmar Gerharz spricht im September 2012 auf dem Kölner Urologentag

FRANKFURT-KÖLN, im Juni 2012. Auf Einladung des Lehrstuhlinhabers für Urologie der Universität zu Köln, Prof. Dr.med. Udo Engelmann, wird Professor Dr. Gerharz, Urologie an der Paulskirche, am 1. September in der Domstadt in der Sitzung Medizinökonomie vortragen. Der Frankfurter Urologe geht erneut der brennenden Frage nach, ob wir die stetig steigenden Kosten in der Medizin noch schultern können.

Weiter >>

Professor Woodhouse (The Lord Terrington) spricht auf Kinderurologischem Symposion in Bamberg

Christopher Woodhouse Lord Terrington

BAMBERG-LONDON-FRANKFURT, 18.-19. Mai 2012. Der ‚Erfinder' der Jugendurologie (Adolescent Urology), Professor Christopher Woodhouse aus London, sprach anläßlich des Kinderurologischen Symposions in Bamberg. Der inzwischen emeritierte Professor war auf Vermittlung von Professor Dr. Gerharz, Urologie an der Paulskirche, gemeinsam mit seinem Nachfolger Daniel Wood nach Franken gekommen. In gewohnt brillianter Weise und makellosem Oxford-Englisch referierte der sechste Baron Terrington eines der schwierigsten Themen der Urologie.

Weiter >>

'Ist die moderne Medizin noch bezahlbar?' Professor Gerharz spricht auf DGU-Kongress in Hamburg

urologie-vortrag-vorlesung-preisverleihung-award

HAMBURG, 16. September 2011. Auf dem Pflegekongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie am 16. September 2011 in Hamburg hielt Herr Professor Dr. Elmar Gerharz, Urologie an der Paulskirche, Frankfurt, in der Sitzung Gesundheitsökonomie und Management einen eingeladenen Vortrag zum Thema ‚Ist die moderne Medizin noch bezahlbar'. Der Vortrag stieß auf großes Interesse und wurde immer wieder von Szenenapplaus unterbrochen.

Weiter >>

Das Beste vom Amerikanischen Urologenkongress wird in Tokio präsentiert

urologie-kongress-tokio-fujiyama

LINTHICUM, USA, im Oktober 2011. Wie die Amerikanische Urologen Vereinigung (American Urological Association, AUA) im Juni mitteilte, wurde die Studie zur ‚Gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei Langzeitüberlebenden von Hodentumoren' unter Beteiligung des Frankfurter Urologen Professor Dr. Elmar Gerharz für das 2011 Best of AUA/JUA Annual Meeting in Tokio, Japan, ausgewählt, auf dem die Höhepunkte der diesjährigen Tagung in Washington präsentiert werden. Das Meeting findet im Oktober statt.

Weiter >>

Professor Bickeböller moderiert Professor Christian Doehn im Qualitätszirkel 'Uroonkologie Hochtaunuskreis'

DoehnFoto

 

BAD HOMBURG, 28. September 2011. Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen hat der Bildung des Qualitätszirkels 'Uroonkologie Hochtaunuskreis' mit Professor Dr. Ralf Bickeböller, Urologie an der Paulskirche, Frankfurt, als Moderator zugestimmt. In Qualitätszirkeln treffen sich niedergelassene Ärzte in regelmäßigen Abständen, um Fragen der täglichen Arbeit zu diskutieren und Verbesserungsvorschläge zu machen.

Weiter >>

'Medizinische Leitlinien – Kosten und Nutzen'. Professor Gerharz spricht im Qualitätszirkel 'Medizinökonomie'

urologie-arbeitskreis-oekonomie-wirtschaftlichkeit-medizin

FRANKFURT, 23. August 2011. Professor Dr. Elmar Gerharz, Urologie an der Paulskirche, referierte über die Kosten und Nutzen von Medizinischen Leitlinien. In dem 90minütigen Vortrag erörterte Gerharz zunächst die Prinzipien der ‚Evidence Based Medicine', um dann die Geschichte, Definition, Kosten, Grenzen von und Kritik an systematisch entwickelten Handlungsempfehlungen darzulegen.

Weiter >>