Auf der Höhe der Zeit:
Aktuelles aus der urologischen Praxis und Wissenschaft.

Professor Dr. Stefan Müller war Gastgeber des Alken-Preisträgertreffens 2014 im Zeichen des Kölner Doms

carl-erich-alken-preis-2014

FRANKFURT/KÖLN, 27. Bis 29. November 2014. Wie in jedem Jahr trafen sich die ehemaligen Alken-Preisträger am ersten Adventswochenende, um ihren Kreis zu erweitern. In diesem Jahr fand die Preisverleihung in der Domstadt Köln statt, Gastgeber war Univ.-Professor Dr. Stefan Müller, Lehrstuhlinhaber für Urologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Weiter >>

‚London Reloaded‘: Gerharz trifft berühmten Weggefährten auf internationalem Kongress in Glasgow

prof-elmar-gerharz-prof-mark-emberton

FRANKFURT/GLASGOW, 12. bis 15. Oktober 2014. Auf dem Kongress der Internationalen Urologengesellschaft (Société International d'Urologie, SIU) in Glasgow traf Professor Gerharz, UROGATE Frankfurt, seinen Freund und Kollegen Professor Mark Emberton.

Weiter >>

Sprichwörtlicher schottischer Geiz gilt nicht für die Urologie: Großzügige Wissensvermittlung in Glasgow

congress-societe-internationale-urologie-siu-2014-glasgow

FRANKFURT/GLASGOW, 12. bis 15. Oktober 2014. Abseits der extrem überlaufenen Megakongresse in der Urologie mit ihren ungezählten Parallelveranstaltungen bietet der Kongress der Internationalen Urologengesellschaft (Société International d'Urologie, SIU) die seltene Gelegenheit, mit hochkarätigen Experten brandaktuelle Themen in entspannter Atmosphäre zu diskutieren.

Weiter >>

Neuartiges Fortbildungsformat: Gerharz moderiert IPad-Sitzung auf dem Deutschen Urologenkongress

duesseldorf-stadtansicht-hafen

FRANKFURT/DÜSSELDORF, 3. Oktober 2014. Gemeinsam mit den Professoren Otto (Direktor der Urologischen Klinik in Neuss) und Schrader (Ordinarius für Urologie an der Universitätsklinik Münster) moderierte Professor Gerharz, Urologie an der Paulskirche, auf dem Deutschen Urologenkongress in Düsseldorf die gut besuchte Sitzung ‚Systemische Therapie urologischer Tumore: Aktueller Stand und Zukunftsperspektiven'.  

Weiter >>

„Special Lecture“: Gerharz spricht auf dem Deutschen Urologenkongress über „Klassiker der Urologie“

elmar-gerharz-classic-papers-in-urology

FRANKFURT/DÜSSELDORF, 2. Oktober 2014. Auf der 66. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) e.V. im Congress Center Düsseldorf sprach Professor Gerharz, Urologie an der Paulskirche, auf Einladung des Kongresspräsidenten Professor Fichtner, Oberhausen, vor großem Publikum über ‚Klassiker der Urologie'.

Weiter >>

"Wie wird Wissen über den Prostatakrebs generiert?" Gerharz spricht vor Betroffenen und interessierten Laien

insel-juist

FRANKFURT/JUIST, im Oktober 2014. Die Stiftung Männergesundheit veranstaltet gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) ein Seminar zum Thema ‚Prostatakrebs – Vom Erkennen zum Behandeln'. Zielgruppe der Veranstaltung sind Betroffene und interessierte Laien, die in der angenehmen Atmosphäre des Kurhauses auf der Nordseeinsel Juist alle Fragen rund um den häufigsten bösartigen Tumor des Mannes mit ausgesuchten Experten diskutieren können.

Weiter >>

Qualitätszirkel Uroonkologie: Bickeböller referiert den Roman ‚Krebsstation‘ von Alexander Solschenizyn

alexander-solschenizyn

FRANKFURT/BAD HOMBURG, 10. September 2014. In einer ungewöhnlichen Kombination näherten sich die beiden anerkannten urologischen Krebsexperten Professor Christian Hampel, stellvertretender Direktor der Klinik für Urologie der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, und Professor Ralf Bickeböller, Urologie an der Paulskirche, dem Thema Krebs aus sehr unterschiedlichen Perspektiven:

Weiter >>

Die Professoren Weißbach und Gerharz diskutieren in Berlin die aktuelle Therapie des frühen Prostatakarzinoms

Professor Lothar Weißbach und Professor Elmar Gerharz

BERLIN, im März 2014. Vom 28. bis zum 30. März bildeten sich in Berlin Urologen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz unter anderem auf dem Gebiet der Sexualmedizin und des Prostatakarzinoms weiter. Am Eröffnungsabend erörterte der Regensburger Neurologe und Psychiater Volker Busch in einem brillanten Vortag zum Thema ‚Das sexuelle Gehirn' die neurobiologischen Grundlagen der Liebe.

Weiter >>