Auf der Höhe der Zeit:
Aktuelles aus der urologischen Praxis und Wissenschaft.

Die Professoren Weißbach und Gerharz diskutieren in Berlin die aktuelle Therapie des frühen Prostatakarzinoms

Professor Lothar Weißbach und Professor Elmar Gerharz

BERLIN, im März 2014. Vom 28. bis zum 30. März bildeten sich in Berlin Urologen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz unter anderem auf dem Gebiet der Sexualmedizin und des Prostatakarzinoms weiter. Am Eröffnungsabend erörterte der Regensburger Neurologe und Psychiater Volker Busch in einem brillanten Vortag zum Thema ‚Das sexuelle Gehirn' die neurobiologischen Grundlagen der Liebe.

Weiter >>

Laut Experten informieren sich mittlerweile gut 50% der Bevölkerung bei medizinischen Fragen im Internet

urologie-frankfurt-vasektomie-prostata-chirurgie

BERLIN, im März 2014. Der in München lebende freie Journalist, erfolgreiche Blogger und Kolumnist des Männermagazins GQ, Constantin Herrmann bestätigte in seinem Workshop ‚Männeransprache und Neue Medien – Urologie 2.0' in Berlin, was von den UROGATE-Partnern schon seit einiger Zeit zur Kenntnis genommen und genutzt wird: Das Internet wird bei medizinischen Fragen immer wichtiger!

Weiter >>

Endlich! Urologische Praxis UROGATE Oberursel bietet modernste Medizin jetzt in nagelneuen Räumlichkeiten

urogate-oberursel-urologe-beecken-engl

OBERURSEL/FRANKURT, im Februar 2014. Die urologische Praxis UROGATE Oberursel ist Ende 2013 aus der Vorstadt in das brandneue FacharztZENTRUM.Oberursel in der Nassauer Strasse 10 in 61440 Oberursel umgezogen. Privat-Dozent Dr. Tobias Engl, Professor Dr. Wolf-D. Beecken und Frau Dr. Jutta Vogel freuen sich darüber, ihre Patienten aus einem stetig wachsenden Einzugsgebiet in ansprechenden, hellen und modern ausgestatteten Räumen behandeln zu können.

Weiter >>

"Männerabend" im Qualitätszirkel Gynäkologische Endokrinologie: Gerharz und Bickeböller im Doppelpack

michelangelo-david-florenz

FRANKFURT, 18. Februar 2014. Auf Einladung von Moderator Dr. Thomas Bicker referierten die Professoren Gerharz und Bickeböller, beide UROGATE, im Qualitätszirkel Gynäkologische Endokrinologie zum Thema ‚Männermedizin'. Bickeböller übernahm unter dem Titel ‚Geschlecht und Charakter' in bewährter Weise die anspruchsvolle theologisch-philosophische Herleitung des Verhältnisses von Mann und Frau.

Weiter >>

Glenn’s Urologic Surgery: 8. Auflage des amerikanischen Fachbuch-Klassikers unter Frankfurter Beteiligung

urologie-literatur-wissenschaft-abstracts-publikation-studie

PHILADELPHIA/FRANKFURT, im Februar 2014. Seit mehr als 30 Jahren gehört ‚Glenn's Urologic Surgery' in der englischsprachigen Welt zu den bewährten Referenztexten in der Facharztausbildung zum Urologen. Der Klassiker wird demnächst in seiner achten Auflage vorliegen.

Weiter >>

278 Vasektomien im Jahr 2013: Das Vasektomiezentrum Frankfurt bedankt sich für Ihr Vertrauen!

testbild

FRANKURT, im Februar 2014. Das Vasektomie-Zentrum Frankfurt steigerte die Zahl männlicher Sterilisationen in 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 26%. Wie bereits in 2012 reichte das Einzugsgebiet deutlich über das Rhein-Main-Gebiet hinaus. Privat-Dozent Dr. Tobias Engl und die beiden Professoren Dr. Wolf-D. Beecken und Dr. Elmar Gerharz arbeiten an zwei Standorten, dem Vitalicum Urologie an der Alten Oper und der Urologie an der Paulskirche. Die Eingriffe erfolgen ambulant in örtlicher Betäubung, auf Wunsch allerdings auch in einer kurzen Vollnarkose. In der Praxis von Professor Gerharz werden Vasektomien seit fast 40 Jahren vorgenommen.

Weiter >>

Prosit Neujahr! UROGATE wünscht Ihnen ein gesundes und glückliches Neues Jahr!

urologie-frankfurt-am-main-silvester-feuerwerk

FRANKFURT, im Januar 2014. Die Praxis-Teams der UROGATE-Standorte Paulskirche, Alte Oper und Hochtaunus/Oberursel (www.urogate.de) wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein gesundes, erfolgreiches und vor allem glückliches 2014. Wir bedanken uns bei Ihnen für das uns im vergangenen Jahr entgegengebrachte Vertrauen und die zahlreichen persönlichen Empfehlungen.

Weiter >>

Mit der Zeit gehen - UROGATE entscheidet sich für Premium-Eintrag bei jameda

logo-jameda-arzt-bewertung

FRANKFURT/MÜNCHEN, im Januar 2014. Immer mehr Menschen verlassen den traditionellen Weg der Arztsuche über Branchen- oder Telefonbücher und nutzen stattdessen das Internet. Einfache Suchmöglichkeiten, Informationstiefe und Aktualität sind dabei die ausschlaggebenden Gründe. Wie eine Umfrage des größten deutschen Meinungsforschungsinstituts GfK ermittelte, suchen bereits 43,4 Prozent der Deutschen ihren Arzt im Internet.

Weiter >>